Haibike E-Bike 2018 – was ist neu?

1.Modellbezeichnung:

Die neue Bezeichnung Sduro steht ab sofort für sportive Modelle mit komfortableren, klassischen Geometrien .

Xduro für Xtreme ,  das sind Modelle mit modernen MTB-Geometrien.

Die Motoren von Yamaha wie Bosch kommen in beiden Gruppen zum Einsatz.

Die Modellbezeichnungen bleiben im Xduro ( mit langen Federwegen ) bestehen , also weiterhin Downhill, Nduro u.All MTN.

Bei den Sduro Modellen änderte man die Bezeichnung All MTN in LT für long travel, diese weiterhin mit 150mm Federweg.

2. Motor:

Die  Yamaha Motoren PW im Einstiegssegment und PW-X im extrem sportlichen Bereich, werden durch eine mittlere Ausbaustufe den PW-SE (Sport Edition) ergänzt. Somit bekommen dann die günstigeren, komfortableren Sduro Modelle  einen Motor mit stärkerem Drehmoment.

 

3.Akku:

Ab ca 3000,- € gibt es den 500 Wh Bosch Intube Akku hochkant verbaut und mit einer Verkleidung formschlüssig im Unterrohr platziert. Auf der Oberseite des Unterrohrs  eine Montageschiene , dass Multi-Rail-System (MRS) befestigt . Mit ihr können Schlösser Trinkflaschen , kleine Taschen etc. problemlos mitgenommen werden.

 

019                                                                                                                                                           Bosch Intube

 

020                                                                                                                                               abnehmbare Akkuverkleidung

 

023                                                                                                                                  In dieseser Schiene wird das MRS befestigt

 

 

 

 

 

Für alle denen der Akku nicht genug Reichweite hat, kann an diesem MRS direkt auf dem Unterrohr zusätzlich ein Range-Extender angeschlossen werden ,

das Rad verfügt dann über 1000 Wh Kapazität.

016                                                                                                                                            mit Range-Extender 1000 Wh

 

Schade, das Fullys konstruktionsbedingt hierfür keinen  Platz haben.

4. Display:

Die mit Bosch-Motor bestückten E-MTB`s gibt`s jetzt nur noch mit dem Purion Display .

017                                                                                                                                     jetzt am Lenker links  das Bosch Purion

 Fazit:

Die neue Bezeichnung von Sduro und Xduro ist nur die logische Konsequenz der Macher von Haibike, um ihr vielfältiges Angebot in Zukunft schneller erkennbarer zu machen. Auch das spricht doch für die hohe Innovation des Entwicklungsteams.

Haibike ist so mal wieder allen einen Schritt voraus.

Das einige Entwickler sich neuen Betätigungsfeldern zugewendet haben, ist in solchen Konzernen auch nichts außergewöhnliches und hat dem Endprodukt in keinster Weise geschadet. Im Gegenteil, es zeigt mal wieder wohin die E-Bike Entwicklung geht, und die anderen Hersteller werden sich wieder an den neuen Haibikemodellen orientieren.